Angebot

Psychosoziale Begleitung
ambulante psychiatrische Pflege zu Hause

Was ist Ambulante Psychiatrische Pflege?
Menschen mit psychiatrischen Krankheiten können in einer Krisensituation oder durch eine chronische Erkrankung in einen Zustand geraten, in dem sie sich selbst oder das Umfeld überfordern und Hilfe benötigen. Oft sind Rückzug und soziale Isolation, bis hin zur Vereinsamung die Folgen.

Ambulante Psychiatrische Pflege , fördert das Verständnis für die eigene Krankheit und sucht mit den Betroffenen Wege, um mit Schwierigkeiten umgehen zu können. Der Schritt aus einer Institution in das alltägliche Lebensumfeld ist für viele psychisch erkrankte Menschen ein schwieriger Moment.

Ambulante Psychiatrische Pflege unterstützt, bei der Aufnahme und Gestaltung sozialer Beziehungen im engeren Wohn – und Lebensbereich, in der Partnerschaft und Familie, im Aussenbereich, in der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.

Ziel meiner Ambulanten Psychiatrischen Pflege
Ziel ist es, eine möglichst hohe Lebensqualität und Lebensfreude und ein selbständiges, individuelles Gestalten der verschiedenen Lebensräume meiner Klienten zu erreichen.
Im Fokus steht, die Gesundheit zu fördern, Krisensituationen soweit als möglich zu überwinden und bestmögliche Stabilität zu erreichen beziehungsweise aufrecht zu erhalten.

Was biete ich an
Lösungsorientiert berate, pflege und begleite ich Menschen mit psychischen Problemen in ihrem gewohnten Umfeld. Meine Ambulante Psychiatrische Pflege begleitet in Alltagssituationen und auch in Krisenzeiten. Mein Einsatzort ist in erster Linie das häusliche Umfeld oder meine Praxis in Mellingen, ich passe mich aber auch den jeweiligen Erfordernissen an. Bei bestehendem Einverständnis beziehe ich gerne die Angehörigen mit ein.

Mein Spektrum

  • Depressionen
  • Chronisch Psychotische Erkrankungen
  • Angstzustände und Panikattacken
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Traumatisierungen
  • Gerontopsychiatrie

Rahmenbedingungen

  • Anmeldung der Klienten durch den Haus- oder Spezialarzt oder durch eine Institution.
  • Eine Anmeldung durch Betroffene oder Angehörige ist auch möglich, jedoch muss in jedem Fall ein Arzt konsultiert werden, der für die medizinische Behandlung verantwortlich ist. (ärztliche Überweisung)
  • Die durchgeführten Massnahmen werden regelmässig gemeinsam evaluiert und mit dem behandelnden Arzt und gegebenenfalls mit weiteren beteiligten Fachpersonen Rücksprache genommen


Einsatzzeiten

Die Einsätze erfolgen in der Regel an Werktagen, in Absprache mit dem Klienten.

Tarife und Kosten
Die Leistungen werden durch die Grundversicherung der Krankenkassen übernommen. In bestimmten Fällen durch die IV.
Gegebenenfalls muss der Klient einen Selbstbehalt für die ambulante Betreuung selbst übernehmen (je nach individueller Versicherungssituation).
Damit die Übernahme der Kosten durch eine Versicherung möglich ist, benötige ich eine ärztliche Verordnung für die Leistungen.

Es besteht auch die Möglichkeit Leistungen ohne ärztliche Verordnung als Selbstzahler in Anspruch zu nehmen.
Fragen Sie nach diesen Tarifen

Angebot auf einen Blick

  • Psychiatrische Bedarfsabklärung
  • Psychiatrisches Pflegekonsil und Fallbesprechung
  • Eigenverantwortung der Klienten stärken, stützen und fördern
  • Psychosoziale Begleitung und Betreuung im Alltag
  • Begleitung, Förderung und Erhalt bei den Aktivitäten des täglichen Lebens
  • Bewältigungs- und Copingstrategien erarbeiten und unsetzen
  • Grundpflege (Körperpflege) inkl psychiatrische Pflege in den ATL`s
  • Behandlungspflege (Wundbehandlung, Injektionen etc.)
  • Haushaltstraining durchführen
  • Aktivitätsaufbau und Tagesstruktur erarbeiten
  • Unterstützung beim Medikamentenmanagement (richten, Abgabe)
  • Begleitung in Krisensituationen
  • Entlastung und Beratung von pflegenden Angehörigen
  • Zusammenarbeit mit Fachstellen, Behörden, Ärzte und Institutionen

Haben Sie noch Fragen ? Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie mich.